TURNIER ENDINGEN MIT
7. PLATZ ABGESCHLOSSEN

Die Faustballer aus Villnachern nahmen wie in den Vorjahren am Turnier in Endingen teil. Leider liessen sich gemäss Organisator René Senn nur 10 Teams finden. Darum wurde in einer Kategorie gespielt, die leistungsmässig unterschiedlich war.


In der Vorrunde trafen die Villnacherer auf Eriswil, Oberentfelden, Endingen und Obersiggenthal. Dabei handelte es sich bei Oberentfelden und Obersiggenthal um 2. Liga Teams. In den vier Spielen der Vorrunde konnten wir 8 von 16 möglichen Punkten erspielen (Pro Halbzeit 2 Punkte Gewinn möglich). Wir konnten u.a. gegen den späteren Turniersieger Oberentfelden 4 Punkte einfahren. Aufgrund des schlechteren Ballverhältnisses konnten wir dann nur noch um den 7. Platz spielen. Bei starkem Regenfall, der in der zweiten Turnierhälfte einsetzte, bezwangen wir Fislisbach klar. Die späteren Finalspiele fanden nicht mehr statt. Der Ball sprang schlichtweg nicht mehr auf dem tiefen Boden und Villmergen sowie Oberentfelden einigten sich auf einen gemeinsamen Turniersieg.

Somit gelang uns ein gutes Resultat. Dies aufgrund der Tatsache, dass wir seit Ende Juni nicht mehr trainierten und die regnerische Sommerpause genossen für das "Sommerprogramm".


Am 25. September 2021 werden wir zum Abschluss der Sommersaison am Kreisspieltag Birr teilnehmen.


Andreas Oberle, Faustballobmann

 
IMG_9035.jpg