top of page

MR Villnachern gewinnt Chlausturnier Endingen

Die Faustballer konnten seit längerer Zeit wieder ein Turnier für sich entscheiden. In den Vorjahren

konnte man sich regelmässig auf den Rängen zwei bis drei platzieren. Zweimal verlor man dabei das

Finalspiel. Dabei spielten die Villnacherer stets mit der gleichen Equipe aus Hans Waltenberger, Rino

Hartmann, Markus Born und Andreas Oberle. In den zwei Sechsergruppen mussten fünf

Vorrundenspiele absolviert werden. Dabei konnte man viermal gewinnen und ein Unentschieden

resultierte. Die hart umkämpften Spiele waren gegen Wittnau und Wehr aus Deutschland. In den

Spielen gegen Eiken, Hausen und Landquart konnte man hohe Siege herausspielen.

Es kam zum Halbfinale gegen Obersiggenthal. Gegen diese Mannschaft verlor die Männerriege

Villnachern im letzten Jahr das gleiche Spiel. Doch in diesem Jahr wendete sich das Blatt. Nach dem

Halbfinalsieg kam es erneut zur Begegnung gegen Wehr. War das Spiel in der Vorrunde noch

ausgeglichen, so konnten die Villnacherer das Spiel von Anfang her diktieren und gewannen

schliesslich beide Zeitsätze und das Turnier. Als Siegerpreis durfte man eine 3 Kilogramm schwere

Speckseite in Empfang nehmen.





14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page